Aktuelles

Debütkonzert unter neuem Taktstock

„Eine falsche Note zu spielen ist unwichtig, aber ohne Leidenschaft zu spielen ist unverzeihlich!“

 

Mit einem gelungenen Konzert in Hamburgs Laeiszhalle ging es für das JSOA und seinen neuen Dirigenten Sönke Grohmann ins Jahr 2019. Mit der Eröffnung durch Felix Mendelssohn-Bartholdys Singspiel zur „Heimkehr aus der Fremde“ gelang es dem Orchester, das Publikum in dem wunderschönen Konzertsaal willkommen zu heißen. Die sanfte und ruhige Einleitung der Ouvertüre durch die Streichinstrumente brachte positive Stimmung in den Saal und ließ den ein oder anderen verträumt zuhören. 

 

Nach dem Singspiel ging es über zu den beiden Solistinnen Lisa Borgmann und Amelie Gönnenwein an der Querflöte, die mit dem Flötenkonzert für 2 Flöten und Orchester von Franz Doppler ihr Können sehr eindrucksvoll unter Beweis stellten. Nach langem Applaus und Standing Ovations...weiter

Mit dem Jugend-Sinfonieorchester in die Laeiszhalle

Unter der Leitung seines jungen neuen Chefdirigenten Sönke Grohmann präsentiert sich das Jugend-Sinfonieorchester Ahrensburg auch 2019 in seinem jährlichen Sinfoniekonzert im Großen Saal der Laeiszhalle.

Neben zwei Ouvertüren von Beethoven und Mendelssohn Bartholdy sowie Beethovens strahlender Erster Sinfonie in C-Dur bringt das Orchester das Doppelkonzert für zwei Flöten von Albert Doppler mit den zwei Stormarnschülerinnen Lisa Borgmann und Amelie Gönnenwein als Solistinnen auf die Bühne.

Weitere Infos finden Sie hier.

 

Benefizkonzert mit Mozarts feierlichen Krönungsmesse in C-Dur

Als am 20.11.2018 um 20.00 Uhr die ersten Töne von Mozarts 14. Kirchensonate die Auferstehungskirche in Großhansdorf füllten, fiel jegliche Nervosität von den Musikerinnen und Musikern. Gemeinsam mit dem Kantor und Organisten der Auferstehungskirche, Herrn Clemens Rasch, spielte das Jugendsinfonieorchester Ahrensburg diese sowie zwei weitere Kirchensonaten des Komponisten. Bevor es mit der Krönungsmesse in C-Dur losging, erklang eines der bekanntesten Stücke Mozarts, das Ave Verum. Gespielt von den Streichinstrumenten des JSOA und gesungen von vielen Sängerinnen und Sängern aus ganz Stormarn, die einen Projektchor bildeten, zauberte das Ave Verum sehr viel Ruhe und Gelassenheit in das Publikum, das Orchester und in den Chor. Doch diese Ruhe und Stille wurde schnell...weiter

Feierliche Krönungs-Atmosphäre und Engelsstimmen in der Auferstehungskirche Großhansdorf

Schon seit elf Jahren besteht nun die Tradition, kurz vor Beginn der Vorweihnachtszeit die Stormarner Kantoreien zu einem großen Oratorienchor zusammenzubringen und gemeinsam mit uns, dem Jugend-Sinfonieorchester Ahrensburg, ein groß-angelegtes Werk für Chor und Orchester auf die Bühne zu bringen. An diesem Vorhaben beteiligen sich seit der ersten Stunde hochkarätige Solisten, Choristen und Instrumentalisten, welche auf ihre Honorare verzichten und diese für gemeinnützige Zwecke spenden, die der Lions Club Ahrensburg jährlich neu festlegt.

Damals, im Jahr 2007, wurde das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart aufgeführt. Nun, 11 Jahre danach, kehren wir mit seiner Messe in C-Dur KV 317, auch „Krönungsmesse“ genannt, zu den Werken des österreichischen Komponisten der Klassik zurück. Dieses Jahr dürfen wir Herrn Edzard Burchards am Dirigentenpult und Herrn Clemens Rasch an...weiter

 

Was ist das neue Programm?

Ein neues Programm steht bevor. Fleißig üben wir bereits an neuen Stücken für die nächste Saison. Was wir genau spielen werden und was hinter den großen Werken der Romantik steckt, die wir für euch vorbereiten, erfährst du hier.

Was machen wir sonst?

Unser Jubiläumskonzert 2018

Strahlend, aber mit einem mulmigen Gefühl im Bauch betraten wir am Samstagabend um 20 Uhr die Bühne der Hamburger Laeizhalle. Wieder war ein Jahr voller Proben, Konzerte, Musik und einer großen Konzertreise durch die USA vergangen und das jährliche Jahresabschlusskonzert stand an, doch dieses Jahr war etwas anders: Unser Abschlusskonzert stand unter dem Motto „50 Jahre Jugend-Sinfonieorchester Ahrensburg“. Ein wahrer Grund zum Feiern, der uns dazu veranlasst hatte, so viele Ehemaligen aus 50 Jahren JSOA wie möglich einzuladen und gemeinsam...weiter

Wir sind zurück!

Drei Wochen, nachdem wir von unserer zweiwöchigen Amerika-Reise zurückgekommen sind und der Jetlag schon lange überwunden ist, möchten wir noch einmal ein kleines Resümee einer unvergesslichen Zeit ziehen. Am 25. Juli dieses Jahres ging es für uns in aller Frühe in den Flieger. Erster Halt: Paris, wo...weiter


Jugend-Blasorchester Wertingen in Ahrensburg

Das Jugend-Sinfonieorchester Ahrensburg hat das Jugend-Blasorchester Wertingen über Christi Himmelfahrt zu sich nach Ahrensburg eingeladen. In einem Konzert am 27. Mai 2017 um 19 Uhr im Eduard-Söring-Saal werden die Gäste ein mitreißendes Konzert mit einem...weiter

Eine musikalische Weltreise in heimischen Wänden

Mit ihrem hohen Raum bietet die 1960 geweihte St. Johanneskirche im Ahrensburger Stadtteil Reesenbüttel eine hervorragende Akustik für das Musizieren aller Epochen und genau das gibt unser Programm für den 23.06.17 auch her! Wir dürfen Ihnen...weiter