Jugend-Blasorchester Wertingen in Ahrensburg

Das Jugend-Sinfonieorchester Ahrensburg hat das Jugend-Blasorchester Wertingen über Christi Himmelfahrt zu sich nach Ahrensburg eingeladen. In einem Konzert am 27. Mai 2017 um 19 Uhr im Eduard-Söring-Saal werden die Gäste ein mitreißendes Konzert mit einem abwechslungsreichen Programm von Beethovens „Ode an die Freude“ über „Star Wars“ bis hin zu „Purple Rain“ präsentieren. Die Leitung hat Heike Mayr-Hof. Der Eintritt ist frei!

 

40 Jahre Jugend-Blasorchester Wertingen: Auszeichnungen und Wettbewerbe

 

Das Jugend-Blasorchester Wertingen (bei Augsburg) feiert in diesem Jahr sein vierzigjähriges Jubiläum. Viele Ehemalige waren Preisträger der Bundeswettbewerbe „Jugend musiziert“ und sind Mitglieder von Auswahlorchestern. Besondere Highlights waren Auszeichnungen bei Wettbewerben anlässlich der Landesmusikfeste in Garmisch-Partenkirchen 1990 und Füssen 1995, die Teilnahme bei der Weltmeisterschaft in Kerkrade 1993 sowie ein 3. Platz bei „Flicorno d`oro“ in Riva.

 

 

Im Jahr 2011 qualifizierte sich das Orchester beim Bayerischen Vorentscheid für die Teilnahme am deutschen Orchesterwettbewerb 2012 in Hildesheim. Seit 1994 nimmt das Orchester am Austauschprogramm des Blue Lake Fine Arts Camps teil. Im Abstand von 4 Jahren reisen die Musiker aus Wertingen in die USA, um in Michigan und Illinois Konzerte zu geben. Fast jährlich sind die Wertinger Musikerfamilien Gastgeber für die Ensembles von Blue Lake. So kam auch der Kontakt zwischen Heike Mayr-Hof und Michael Klaue im Jahr 2016 zustande, als das International Youth Symphony Orchestra von Blue Lake unter seiner Leitung in Wertingen zu Gast war.

 

Alle 54 Orchestermitglieder sind bei Ahrensburger Gastfamilien untergebracht. Ein Gegenbesuch des Jugend-Sinfonieorchesters Ahrensburg in Wertingen ist für das Jahr 2018 in der Planung.