Das Freitagsorchester

Das Freitagorchester ist die jüngste Gruppe (ca. 9 bis 13 Jahre alt) und spielt vornehmlich leichte Bearbeitungen von Sinfonien, Musicals, Volksliedern oder Filmmusiken. Einmal pro Woche wird für eineinhalb Stunden geprobt – daneben hat jedes Orchestermitglied regelmäßig Instrumentalunterricht. Die Leitung dieses und der anderen Orchester liegt in den Händen eines Teams, das eine Aufteilung der Probenarbeit in Holz- und Blechbläserproben, sowie Streicherproben ermöglicht.

 

Über die Jahre hat es sich ergeben, dass ein gewisser Anteil der Orchestermitglieder aus benachbarten Städten und Gemeinden (Dazu gehört auch Ahrensburgs große Schwester Hamburg!) stammt.